Aktuelles - FDP Kreuztal Stadtverband

FDP-Umfrage auf dem Gründonnerstags-Markt in Kreuztal: Wohnungsnot in Kreuztal?

Mit drei Fragen zur Wohnungssituation ging die FDP Kreuztal auf dem Gründonnerstagsmarkt in Kreuztal auf die Marktbesucher zu. An der kleinen Umfrage mit den folgenden Fragen, die natürlich nicht streng wissenschaftlich war, nahmen 163 Personen teil:

- Glauben Sie, dass es in Kreuztal eine akute Wohnungsnot gibt?

- Finden Sie, dass Mietwohnungen in Kreuztal bezahlbar sind?

- Haben Sie das Gefühl, dass es in Kreuztal zu wenige Sozialwohnungen gibt?

Nicht wenige Befragte wohnen in einem Eigenheim und hatten sich nur am Rand mit diesem Thema befasst; daher der hohe Anteil derer, die die Fragen mit „Ich weiß es nicht“ beantwortet haben.

Eine Mehrheit von 49,1 % verneinte bei der ersten Frage die Wohnungsnot, 34,3 % bejahte sie. Nicht entscheiden konnten sich 16,6 %.

Bei der zweiten Frage fanden 46,9 % die Mieten bezahlbar, 25,9 % verneinten das. Keine eindeutige Meinung hatten hier 27,2 %.

Erstaunlicherweise 44,7 % hatten (trotz des Votums bei den beiden ersten Fragen) bei der letzten Frage das Gefühl, dass es zu wenige „Sozialwohnungen“ gäbe. Dieses Gefühl hatten 26,7 % nicht und 28,6 % konnten weder ein „nein“ noch ein „ja“ vergeben.

Verbot von Combat 18

Verfolgungsdruck auf rechtsextreme Szene muss konsequent zunehmen

Bundesinnenminister Seehofer hat die rechtsextreme Gruppe "Combat 18" verboten. Es handle sich um eine neonazistische, rassistische und fremdenfeindliche Vereinigung, die eine Wesensverwandtschaft mit dem Nationalsozialismus aufweise. Die Freien Demokraten ...
mehr...

Ortsparteitag der FDP Kreuztal

Neuer Vorstand ist (fast) der alte Vorstand

Der neue Vorstand der FDP (v. l. n. r.):Frank Weber, Jörn Fick, Dr. Sandra Becker, Magnus Berg, Tibor Zachar, Felix Viehmann. Es fehlen Frank W. Frischund Dietmar Lücking.
Der neue Vorstand der FDP (v. l. n. r.):Frank Weber, Jörn Fick, Dr. Sandra Becker, Magnus Berg, Tibor Zachar, Felix Viehmann. Es fehlen Frank W. Frischund Dietmar Lücking.



Die FDP Kreuztal hat am Dienstag, dem 22. März 2019 bei ihrem Ortsparteitag den Vorstand des Stadtverbandes neugewählt. Als Vorsitzender wurde Felix Viehmann wiedergewählt.

Ebenso wiedergewählt wurden Frank Weber als Schriftführer, Jörn Fick als Schatzmeister sowie Dr. Sandra Becker und Magnus Berg als Beisitzende. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Tibor Zachar gewählt, der damit die Aufgaben von Dietmar Lücking übernimmt. Der 47-Jährige Mediengestalter lebt seit 2003 in Kreuztal und ist bereits seit zwei Jahren als Beisitzer im Vorstand. Dietmar Lücking stellte seine Funktion wegen seiner beruflich bedingten hohen Reisetätigkeit zur Verfügung. Als gewählter Beisitzer bringt er aber weiterhin seine berufliche und politische Kompetenz in die Vorstandsarbeit ein. Komplettiert wird der Vorstand durch den Fraktionsvorsitzenden Frank W. Frisch als kooptiertes Mitglied.

Thematisch wird sich der neue Vorstand künftig verstärkt mit der Steigerung der Attraktivität Kreuztals beschäftigen und für alle Aspekte dieses Themas Vorschläge entwickeln. Eine erste Aktion dazu ist eine Umfrage auf dem Markt am Gründonnerstag zum Thema „Wohnungsnot in Kreuztal?“.

MINT-Offensive

Gute digitale Bildung kann Brücke zum sozialen Aufstieg sein

Die Berufsvorstellungen der Jugendlichen haben sich im Zeitalter sozialer Medien und künstlicher Intelligenz kaum verändert. Teenager träumen weiterhin von Berufen, die es schon lange gibt: Ärztin, Lehrerin, Anwalt, Polizist. Die Digitalisierung spielt ...
mehr...

Reform der Grundsteuer

Öffnungsklausel bei der Grundsteuer nutzen

Nachdem das Bundesverfassungsgericht die Regelungen zur Einheitsbewertung der Grundsteuer für mit dem Grundgesetz unvereinbar und damit für verfassungswidrig erklärt hat, wurde im Oktober 2019 vom Bundestag ein neues Grundsteuermodell beschlossen. Die ...
mehr...

Kassenbonpflicht

FDP-Protest gegen Bonpflicht

Gemeinsam mit mehreren Bäckern und einer halben Million Kassenzetteln haben die Freien Demokraten in Baden-Württemberg vor dem Stuttgarter Landtag gegen das neueste Bürokratiemonster der GroKo protestiert: die Kassenbonpflicht. Seit dem 1. Januar 2020 ...
mehr...

Kabinettsbeschluss

Einwanderungsgesetz mit Punktesystem und Spurwechsel jetzt

Mit dem "Nationalen Aktionsplan Integration" will die Bundesregierung Maßnahmen festlegen, um die Integration von Einwanderern zu verbessern. In der Erklärung zur sogenannten Phase eins "Vor der Zuwanderung: Erwartungen steuern – Orientierung geben ", ...
mehr...

EU-Reformkonferenz

Großen Wurf für die Zukunft Europas wagen

Die oft als bürokratisch und undemokratisch gescholtene EU macht einen neuen Versuch, die Bürger mehr mitreden zu lassen. Man werde zuhören und auf Wünsche der Europäer reagieren, versprach die EU-Kommission am Mittwoch bei der Vorstellung ihrer Ideen ...
mehr...

EU-Haushalt

Scholz sollte schwarze Null auf jeden Fall verteidigen

In Brüssel laufen derzeit Gespräche über den nächsten Sieben-Jahres-Haushalt der EU für die Jahre 2021 bis 2027. Das Europaparlament hat höhere Ausgaben gefordert, als Deutschland und einige andere Mitgliedsstaaten zu geben bereit sind. FDP-Chef Christian ...
mehr...